Rezept: Rendang aus Rindfleisch

Jul 29, 2018 | Curry, Geschmortes, Indonesisch, Rind

Unserer Meinung nach ist Rendang das bekannteste indonesische Gericht. Viele haben davon schon einmal gehört, aber es ist gar nicht so einfach ein gutes Rendang in Deutschland zu finden. Die Balance von Schärfe, Süße der Kokosmilch und der Frische des Zitronengrass ist gar nicht so einfach. Und dabei auch noch das Rindfleisch nicht zu verkochen ist die Kunst für ein gelungenes Rendang.

Rendang wird bei uns zu Hause übrigens meistens mit Nasi Lemak (Kokosnussreis) und ein paar weiteren kleinen Gerichten serviert. So bekommt man Rendang auch in den Garküchen Singapurs.

Als kleine Anmerkung: Unsere Variante des Rendang orientiert sich an der singapurischen Küche. Es ist kein Originalrezept aus der Padang Küche, aber geschmacklich trotzdem super. Falls jemand von euch aus Indonesien kommt oder ein Originalrezept aus Padang hat freuen wir uns über einen Kommentar oder einen Hinweis.

Rendang aus Rindfleisch

Dauer:

Anzahl Personen: 6

Zutaten:

  • Gewürzpaste:
  • 200g Schalotten
  • 30g Ingwer
  • 30g Galangal
  • 15g Kurkuma (frisch)
  • 6 Knoblauchzehen
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 4 TL getrocknete Chili Paste
Getrocknete Chili Paste
  • 150g getrocknete Chili (ohne Samen)
  • 100ml Wasser

  • 1kg Rindergulasch
  • 100g Kokosflocken
  • 2 Zimtstangen
  • 1 Sternanis
  • 5 Gewürznelken
  • 1 EL Kreuzkümmel (nicht gemahlen)
  • 25g Palmzucker
  • 300ml Kokosmilch
  • 100ml Wasser
  • Salz zum abschmecken
  • 5 Kaffir Zitronenblätter
  • 150ml Öl zum anbraten
Anleitung:
  1. Die getrockneten Chilis mit dem Wasser in eine Küchenmaschine zum pürrieren geben. In eine feine Paste pürrieren und danach in einer Schüssel zur Seite stellen.
  2. Schalotten, Ingwer, Galangal, Kurkuma, Knoblauch und Zitronengras in eine Küchenmaschine zum pürrieren geben. In eine feine Paste pürrieren.
  3. In einer Pfanne oder einem Wok die Kokosflocken bei niedriger Temperatur anbraten. Die Kokosflocken werden dabei nach einiger Zeit bräunlich. Wenn alle Flocken goldbraun sind aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  4. In einem großen Topf das Öl auf mittlerer Hitze erhitzen und die Gewürzpaste mit der Chilipaste hinzu geben und für 1-2 Minuten anbraten.
  5. Zimt, Sternanis, Nelken und Kreuzkümmel und Kokosflocken ebenfalls hinzu geben und unter ständigem rühren für ca. 2 Minuten anbraten.
  6. Wenn sich das Aroma der Zutaten entfaltet hat das Rindergulasch hinzugeben und unter ständigem rühren für 2 Minuten anbraten.
  7. Den Palmzucker und etwas Salz hinzu geben und verrühren.
  8. Die Kokosmilch und das Wasser hinzu geben und einmal alle miteinander verrühren.
  9. Den Topf zum Kochen bringen und danach für ca. 2 Stunden auf niedriger Hitze köcheln lassen.
  10. Die Kaffir Zitronenblätter klein hacken und ca. 30 Minuten vor dem servieren hinzu geben.
  11. Rendang mit Salz abschmecken und mit Reis servieren.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Riceandbread auf Facebook

Full house supper club last night 🍴💯 !! It’s the last of our street food edition this month.
.
.
On the menu next two weeks is our dry laksa party supper club. 20th July is fully booked 📋but we still have some seats available for the 27th July!
.
.
#dusseldorfguide2019 #bilk #lorettostrasse #socialdining #supperclub
... See MoreSee Less

3 days ago

Probably our first Lor Bak since Laden Ein and it tastes so good 🤤
.
.
#düsseldorffood #foodie #porkbelly #braisedpork #lorbak
... See MoreSee Less

6 days ago

Supper club last night with a few familiar faces 🥰.
.
.
We still have a few more seats available for the supper next Saturday! Sign up on our website to book your seat.
.
.
#socialdining #düsseldorffoodguide #supperclub #lorettostrasse #streetfood
@ Düsseldorf, Germany
... See MoreSee Less

1 week ago

Pin It on Pinterest