Einmaleins: Was ist Tempeh

Mai 18, 2018 | Einmaleins, Zutaten

Eine neue Zutat hat es in unsere Küche geschafft: Tempeh!

Tempeh ist eine der zentralen Zutaten in Indonesien und wir aus fermentierten Sojabohnen hergestellt. Dazu werden die Sojabohnen für ca. 24 Stunden in Wasser eingeweicht und danach für 15 Minuten gekocht. Nach dem abgießen des Wassers werden die Sojabohnen erneut eingelegt und die Schalen werden entfernt. Nach 30-45 Minuten dämpfen ist Tempeh grundsätzlich fertig.

Tempeh kann man übrigens mittlerweile in vielen Supermärkten und natürlich im Asiamarkt kaufen. Der Geschmack ist sehr nussig und fest mit einer leichten Note von Fermentation. Tempeh wird übrigens üblicherweise eingelegt, frittiert oder mit einer Chilipaste angebraten.

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Rezept: knuspriges Tempeh | riceandbread.de - […] zu unserem letzten Post „Was ist Tempeh?“ haben wir natürlich auch ein leckeres Rezept für dich parat. Wie in unserem…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Riceandbread auf Facebook

Instead of selling laksa we are selling Ngor Hiang Bowl this month at all the events we are attending. Ngor hiang is a minced porks, shrimp and water chestnut roll wrapped in beancurd skin and seasoned with 5 spices. We serve our ngor hiang with pak choi, rice, sesame oil sauce and a drizzle of sweet soy sauce. Garnished with fried onion and garlic. 🍚
.
.
We are still in Oberhausen today and the next event is @eatplaylovecgn next week!
.
.
#streetfoodfestival #oberhausen #köln
... See MoreSee Less

4 days ago

We are in Oberhausen today and tmr!!
.
.
#streetfood
... See MoreSee Less

5 days ago

 

Comment on Facebook

What’s cooking this weekend?

Post national day gathering with fellow singaporeans. 🇸🇬Where we had to bring our beer bank up to our living room to accommodate almost 20 people. 🥳 @ Düsseldorf, Germany ... See MoreSee Less

2 weeks ago

Pin It on Pinterest