Rezept: Knuspriges Fladenbrot mit Frühlingszwiebeln

Mai 3, 2018 | Brot, Chinesisch, Gebackenes, Gemüse, Teig

Chinesisches Fladenbrot ist ein absolutes „Muss“ für jeden, der nicht immer nur Reis und Nudeln zum asiatischen Essen möchte. Das tolle daran ist, dass du das Fladenbrot zu jeder Mahlzeit essen kannst. Du hast also an einem Sonntag morgen noch nichts vor? Dann überrasch doch deine Liebsten mit diesem super leckeren Fladenbrot!

Das Gericht ist übrigens absolut typisch für den chinesischen Norden und wird oft auf der Straße als „Street Food“ verkauft. Die Konsistenz geht dabei von einem eher festem Fladenbrot bis zu einem Croissant. Bei uns ist es eine Mischung aus beidem geworden. Erreichen kannst du das übrigens durch das aufrollen (siehe Gallerie) und dann erneutes ausrollen. Je härter du es ausrollst und je fetthaltiger dein Teig ist, desto fluffiger wird der Teig. Am besten probierst du es einfach mal aus!

Es gibt übrigens den urbanen Mythos, dass das chinesische Fladenbrot der Vorfahre der italienischen Pizza ist. Schon einmal vorweg: Stimmt leider nicht obwohl die Geschichte klasse ist! Die Geschichte geht übrigens auf Marco Polo zurück:

Nach seiner Rückkehr aus China hat Marco Polo das chinesische Fladenbrot so sehr vermisst, dass er italienische Köche angebettelt hat das Gericht für ihn zu kochen. Nach einiger Zeit hat er in Neapel einen Koch ausfindig gemacht der bereit war es zu probieren. Leider schlug das backen mehrmals fehl, also schlug Marco Polo vor die Füllung einfach auf den Teig zu geben. Das entstandene Gericht wurde danach weiter verfeinert und es entstand die uns bekannt Pizza…

Das chinesische Fladenbrot gibt es übrigens auch in anderen Varianten in Vietnam, Indien, Korea und Kambodscha. Mal sehen welche Variante wir als nächstes ausprobieren.

Knuspriges Fladenbrot mit Frühlingszwiebeln

Dauer:

Anzahl Personen: 4

Zutaten:

Teig:

  • 260g Mehl
  • 150ml heißes Wasser
  • 2 Stängel Frühlingszwiebeln
  • Öl zum braten
Mehlpaste:
  • 2EL Schmalz
  • 2EL Mehl
  • 1/4TL Salz
Sauce:
  • 1EL Sojasauce
  • 1TL Reisweinessig
  • 1/2EL Sesamöl
  • 1/2EL Chilli Paste
  • 1EL Zucker
Anleitung:
  1. Alle Zutaten der Sauce in einem kleinen Kochtopf vermischen und zum köcheln bringen. Sobald der Zucker aufgelöst ist zur Seite stellen.
  2. Das Mehl in eine große Schüssel sieben.
  3. Das Wasser langsam/schrittweise hinzu geben (50ml Interval) und dabei Mehl und Wasser vermengen.
  4. Den Teig so lange vermengen bis sich ein Teigball gebildet hat. Dabei vorsichtig mit dem Wasser sein, damit der Teig nicht zu feucht wird.
  5. Den Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und 30 Minuten stehen lassen.
Mehlpaste:
  1. Schmalz in einer Pfanne bei niedriger Hitze schmelzen
  2. Den Teig in 8 gleichgroße Teile teilen, ein Stück herausnehmen und den Rest wieder bedecken.
  3. In einer Schüssel Schmalz, Mehl und Salz vermengen
Fladenbrot
  1. Den Teig in 8 gleichgroße Teile teilen, ein Stück herausnehmen und den Rest wieder bedecken.
  2. Auf einer Arbeitsfläche etwas Mehl verteilen und den Teig dünn ausrollen.
  3. Den Teig mit einer dünnen Schicht der Mehlpaste bestreichen und die fein gehackten Frühlingszwiebeln darauf geben.
  4. Den Teig einrollen und dann zu einer Teigschnecke formen.
  5. Die Teigschnecke erneut ausrollen und auf einem Backpapier auslegen. Den Vorgang mit dem übrigen Teig wiederholen. Das rohe Fladenbrot kannst du übereinander stapeln. Dazu verwendest du Backpapier um den Teig voneinander zu trennen.
  6. Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Pfannkuchen in die Pfanne geben und von beiden Seite auf mittlerer Hitze anbraten bis er goldbraun ist.
  7. Zusammen mit der Sauce servieren so lange das Fladenbrot noch warm ist.

2 Kommentare

  1. Adriana Rauti

    Vielen lieben dank für Rezept!

    Antworten
    • Fabian

      Vielen Dank für das Kompliment 🙂 Wir freuen uns sehr, dass es dir schmeckt.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Riceandbread auf Facebook

We finally managed to find a picture of the dishes we sold in Laden Ein! Laksa and Nasi Lemak with Tahu Goreng ( fried tofu) Thanks to @amaxinadventures 😍
.
.
#singaporefood #laksa #düsseldorf #köln #streetfood #nasilemak
... See MoreSee Less

5 days ago

Our dinner last night from the leftover fried chicken 😜 This looked pretty similar to what we served in Laden Ein 🤗
.
.
#friedchicken #nasilemak
... See MoreSee Less

6 days ago

And it’s a wrap for our two days in Laden Ein. Thank you everyone who came! It has been a great success and we appreciate all the positive feedback 🤗The two days were intense for us and we completely forgot to take any pictures of our food 🙈
.
.
Find us next in Krefeld 📍on the 27th and 28th of April! We are also working on a new summer-ish dish so stay tuned. 🤫
.
.
#riceandbread #streetfood #düsseldorf #Krefeld #streetfoodfestival
... See MoreSee Less

6 days ago

Pin It on Pinterest