Rezept: Asiatischer Steak Salat

Mrz 18, 2018 | Gemüse, Modern, Rind, Salat

Wir kochen natürlich nicht immer traditionell nach einer Landesküche sondern lassen uns beim kochen oft von landestypischen Geschmäckern inspirieren. Eines der dabei entstandenen Gerichte ist der hier gezeigte asiatische Steak Salat. Ein absoluter Hochgenuss für jeden Fleischliebhaber. Ihr könnt aber das Steak natürlich jederzeit mit Tofu oder Meeresfrüchten ersetzen. Falls auch das nicht nach eurem Geschmack ist probiert doch einfach mal den Salat mit unserem asiatischen Dressing.

Die von uns verwendeten Zutaten findet ihr übrigens vorwiegend in der südostasiatischen Küche, wie zum Beispiel in Thailand und Vietnam. Falls ihr einmal einen Trip nach Vietnam plant lasst euch doch von unserem letzten Trip nach Hanoi inspirieren und schaut euch unsere Reisevideos auf YouTube an. Die Playlist dazu findet ihr hier: Vietnam

Zutaten:

  • 2 Rumpsteaks (jeweils ca. 200g)
  • 1 rote Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • 2 TL brauner Zucker
  • 1 TL Fischsauce
  • Saft von einer Limette
  • 2 Tomaten
  • 1/2 Gurke
  • 4 Radieschen
  • 1 Paket Salat (ihr könnt natürlich auch einen frischen Salatkopf verwenden; achtet darauf, dass der Salat nicht zu bitter ist)
  • 1 Schalotte
  • 1 Hand voll frische Minze, gehackt
  • 1 Hand voll ungesalzene Erdnüsse

Anleitung:

  1. Röstet die Erdnüsse in einer Pfanne ohne Öl bei niedriger bis mittlerer Hitze (Vorsicht! Nüsse verbrennen schnell beim rösten)
  2. Lasst die Erdnüsse abkühlen und hackt sie grob mit einem Küchenmesser
  3. Erhitzt eine Pfanne (vorzugsweise Edelstahl oder Gusseisen) auf hoher Hitze und gebt etwas Olivenöl zum braten hinzu
  4. Sobald das Öl leicht anfängt zu qualmen gebt das Steak in die Pfanne. Mittlerweile wisst ihr wahrscheinlich wie man das perfekte Steak zubereitet und jeder hat dazu seinen eigenen Trick… 2 Minuten… Jede Seite… Ruhen lassen… Ihr wisst ja wie es läuft.
  5. Während das Steak ruht könnt ihr euch um den Salat kümmern. Gebt Chili, Knoblauch, Salz und braunen Zucker in einen Mörser und zerstoßt es zu einer feinen Paste.
  6. Fügt die Fischsauce und den Limettensaft zu der Paste hinzu und vermischt alles zu einem Salatdressing
  7. Schneidet die Tomaten, die Schalotte und die Radieschen in Scheiben, und die Gurke in feine Würfel.
  8. Gebt die Tomaten, Schalotte, Radieschen und die Gurke in eine Salatschüssel und fügt die gehackte Minze hinzu. Gebt vorsichtig etwas des Dressings hinzu aber übertreibt es nicht! Es ist scharf und salzig.
  9. Schneidet das Steak in Streifen und platziert den Salat auf einem Teller. Richtet das Steak darauf an und streut ein paar gehackte Erdnüsse darüber.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Riceandbread auf Facebook

We finally managed to find a picture of the dishes we sold in Laden Ein! Laksa and Nasi Lemak with Tahu Goreng ( fried tofu) Thanks to @amaxinadventures 😍
.
.
#singaporefood #laksa #düsseldorf #köln #streetfood #nasilemak
... See MoreSee Less

5 days ago

Our dinner last night from the leftover fried chicken 😜 This looked pretty similar to what we served in Laden Ein 🤗
.
.
#friedchicken #nasilemak
... See MoreSee Less

6 days ago

And it’s a wrap for our two days in Laden Ein. Thank you everyone who came! It has been a great success and we appreciate all the positive feedback 🤗The two days were intense for us and we completely forgot to take any pictures of our food 🙈
.
.
Find us next in Krefeld 📍on the 27th and 28th of April! We are also working on a new summer-ish dish so stay tuned. 🤫
.
.
#riceandbread #streetfood #düsseldorf #Krefeld #streetfoodfestival
... See MoreSee Less

6 days ago

Pin It on Pinterest